Axalp Fliegerschiessen (CH) 09.10.2007

Da das Axalp-Event als Leistungsschau der Schweizer Luftwaffe stets Tausende von Zuschauen in seinen Bann zieht, nutzten wir die Trainingstage vor der eigentlichen öffentlichen Veranstaltung zum Bergauftstieg. Man hat so den Vorteil, dass man keine Platzangst auf dem Berg bekommt.

Das durchgehend schlechte Wetter im Jahr 2007 lies auch zur letzten Flugveranstaltung des Jahres nicht locker. Nach anfangs noch halbwegs guten Sichtverhältnissen zogen sich von allen Seiten die Wolken zu. So kippten bereits am frühen Nachmittag von allen Seiten Wolkenwände in die Displaylinie und machten einen sicheren Flugbetrieb unmöglich. Das F-18-Display und die Vorführung der Patrouille Suisse mussten, obwohl man bis zur letzten Minute die Hoffnung nicht aufgab, dann doch abgesagt werden. Was blieb, waren ein paar Fotos unter widrigsten Lichtverhältnissen, die zumindest die Allwetterfähigkeit der Schweizer Luftwaffe nachwiesen.

Obwohl das Grundprogramm seit Jahren stabil ist, gab es dennoch einige Neuerungen. So wurde neben einer sehenswerten Rettungsdemonstration der Schweizer REGA erstmalig ein Luftsack-Schiessen demonstriert. Zwei F-5E der Patrouille Suisse verfügten über eine Spezialvorrichtung zum Aus- und Einfahren eines Luftsacks, der zwei F/A-18 als Ziel diente. Während bei den bisherigen Schiessübungen drei Erdziele verwendet wurden und sich die Flugzeuge und damit auch die Geschosse auf definierten und gesicherten Flugbahnen bewegten, bestrichen beim Luftsackschiessen die Geschosse die gesamte Kuppe der gegenüberliegenden Felswand. Das ist an sich kein Problem, da es sich um ein militärisches Sperrgebiet handelt. Da aber das Axalp-Fliegerschiessen eine Gegenlicht-Veranstaltung ist, gibt es immer eine paar Risikobereite, denen ein perfektes Bild über die eigene Sicherheit geht. Und diesen Unbelehrbaren kamen die Geschosse, die für den Luftsack gedacht waren, etwas zu nahe. Es bleibt nur zu hoffen, das dieses Ereignis keine Auswirkung auf zukünftige Planungen der Schweizer Luftwaffe hat. Es wäre echt Schade, wenn diese in Europa einzigartige Veranstaltung wegen eine paar Ignoranten leiden müsste.


Der Super Puma als VIP-Transporter

10IMG_4590
10IMG_4590

10IMG_4595
10IMG_4595

11IMG_4591
11IMG_4591

Die Tage der Alouette III sind gezählt - die EC-635 steht in den Startlöchern

20IMG_4575
20IMG_4575

20IMG_4583
20IMG_4583

20IMG_4586
20IMG_4586

21IMG_4227
21IMG_4227

Die F-5 wirken zwischen den Bergen agiler als die F/A-18

30IMG_3857
30IMG_3857

30IMG_3893
30IMG_3893

30IMG_3908
30IMG_3908

30IMG_3909
30IMG_3909

30IMG_3916
30IMG_3916

30IMG_3959
30IMG_3959

30IMG_3988
30IMG_3988

30IMG_3989
30IMG_3989

30IMG_3997
30IMG_3997

30IMG_4244
30IMG_4244

30IMG_4292
30IMG_4292

30IMG_4306
30IMG_4306

30IMG_4352
30IMG_4352

30IMG_4831
30IMG_4831

30IMG_4844
30IMG_4844

30IMG_5003
30IMG_5003

Die feuchte Luft sorgte für sehenswerte Ablösungen an der F/A-18

40IMG_4021
40IMG_4021

40IMG_4024
40IMG_4024

40IMG_4047
40IMG_4047

40IMG_4095
40IMG_4095

40IMG_4110
40IMG_4110

40IMG_4439
40IMG_4439

40IMG_4455
40IMG_4455

40IMG_4470
40IMG_4470

40IMG_4565
40IMG_4565

40IMG_5035
40IMG_5035

40IMG_5037
40IMG_5037

40IMG_5059
40IMG_5059

Das Display des Cougar ist auf Grund der reichlich eingesetzten Flares allein schon den Aufstieg wert

50IMG_4691
50IMG_4691

50IMG_4693
50IMG_4693

50IMG_4694
50IMG_4694

50IMG_4695
50IMG_4695

50IMG_4696
50IMG_4696

50IMG_4697
50IMG_4697

50IMG_4704
50IMG_4704

50IMG_4716
50IMG_4716

50IMG_4730
50IMG_4730

50IMG_4736
50IMG_4736

Erstmalig auf der Axalp - das Luftsackschiessen mit zwei F/A-18

60IMG_4128
60IMG_4128

60IMG_4140
60IMG_4140

60IMG_4195
60IMG_4195

60IMG_4198
60IMG_4198

Fallschirmspringer auf den Weg ins Axalp-Dorf

70IMG_4783
70IMG_4783

70IMG_4784
70IMG_4784

70IMG_4786
70IMG_4786

70IMG_4787
70IMG_4787

Sehenswerte Rettungsübung mit einer Agusta A 109 K2 der Schweizer Rettungsflugwacht REGA

80IMG_4629
80IMG_4629

80IMG_4658
80IMG_4658

80IMG_4663
80IMG_4663

80IMG_4665
80IMG_4665

80IMG_4666
80IMG_4666

80IMG_4668
80IMG_4668

80IMG_4751
80IMG_4751

80IMG_4756
80IMG_4756

Feuerlöschübung mit zwei Super Puma der Schweizer Luftwaffe

90IMG_4800
90IMG_4800

90IMG_4803
90IMG_4803

90IMG_4804
90IMG_4804

90IMG_4807
90IMG_4807

90IMG_4813
90IMG_4813

90IMG_4816
90IMG_4816

90IMG_4817
90IMG_4817

Impressionen während der Veranstaltung

IMG_3786
IMG_3786

IMG_4186
IMG_4186

IMG_4199
IMG_4199

IMG_4599
IMG_4599

IMG_4607
IMG_4607

IMG_4608
IMG_4608

IMG_4612
IMG_4612

IMG_4613
IMG_4613

IMG_4618
IMG_4618

IMG_4620
IMG_4620

IMG_4621
IMG_4621

IMG_5026
IMG_5026

Erstellt am 02.05.2008